Wix – Weebly | Acht Unterschiede, die Sie 2018 kennen sollten (Tabelle)

Last updated on Februar 25, 2019

Diese acht Punkte sollten Sie beim Vergleich von Wix und Weebly beachten:

1) Benutzerfreundlichkeit

Wix ist ganz einfach zu verwenden. Die Verwendung von Drag-and-Drop macht das Verschieben von Textboxen und Bildern an die richtige Stelle kinderleicht.

Mit Wix haben Sie viel kreative Freiheit.

Dadurch ist es ganz einfach, auch für Leute, die keine Ahnung vom Programmieren haben. Wix wird von über 110 Millionen Menschen weltweit genutzt. Es ist wirklich für jeden geeignet.

Wenn Sie das Layout Ihrer Website nicht selber machen möchten, können Sie es Wix ADI überlassen. ADI bedeutet Artificial Design Intelligence, künstliche Designintelligenz. Sie geben einfach den Namen und einen allgemeinen Verwendungszweck für Ihre Website ein, suchen sich ein paar Designs aus, und Wix ADI erstellt dann innerhalb von Minuten eine persönliche Website für Sie.

Weebly nutzt auch Drag-and-Drop, bietet aber weniger kreative Freiheit als Wix.

Die verwendeten Designvorlagen sind strukturierter, und Funktionen können nicht einfach über Drag-and-Drop überallhin bewegt werden.

Wenn Sie möglichst viel kreative Kontrolle haben möchten, kann das frustrierend und schwierig sein.

Wenn Sie allerdings mehr Richtlinien bevorzugen, wird Ihnen diese einfache Art der Erstellung zusagen.

Sie brauchen keine Ahnung vom Programmieren zu haben, wenn Sie Weebly verwenden. Es ist für Anfänger geeignet aber etwas festgelegter als Wix, daher kann es länger dauern, sich daran zu gewöhnen.

Durch die Struktur von Weebly können Designvorlagen auch nach der Veröffentlichung der Website noch gewechselt werden. Das ist ein großer Vorteil und etwas, das Wix aufgrund seines flexiblen Designs nicht kann.

2) Designflexibilität

Wix bietet Ihnen über 510 professionell entworfene vorlagen für unzählige Industriezweige. So finden Sie ein passendes Design für Ihre Branche.

Designvorlagen von Wix sind einfach anzupassen. Sie müssen nur den Beispieltext entfernen und Ihre eigenen Inhalte einfügen. So erhalten Sie ganz schnell und einfach Ihre eigene Website.

Sie können Ihre Seiten aber auch von Grund auf selbst gestalten.

Ein Nachteil von Wix ist, dass Sie nichts mehr ändern können, wenn Sie einmal eine Designvorlage gewählt und Ihre Website veröffentlicht haben. Wenn Sie die Designvorlagen wechseln, müssen Sie noch einmal von vorn anfangen.  Ihr bereits existierender Inhalt wird nicht automatisch in die neue Designvorlage übertragen.

Alle Designvorlagen von Wix sind komplett für Mobilgeräte optimiert. So sieht Ihre Website auf jedem beliebigen Gerät großartig aus.

Wix hat auch einen guten mobilen Editor, sodass Ihre Website perfekt auf Mobilgeräte abgestimmt ist. Sie können auswählen, welche Inhalte auf Mobilgeräten angezeigt oder verborgen werden sollen. Dadurch haben Sie die Flexibilität, das mobile Erlebnis Ihrer Besucher individuell anzupassen.

Weebly bietet eine kleine aber hochwertige Auswahl von über 50 auf Unternehmen zugeschnittenen Designvorlagen. Die Designs sind jedoch nicht so ausgefeilt wie die Designvorlagen von Wix.

Wenn Sie sich mit dem Programmieren auskennen, bekommen Sie von Weebly Zugriff auf den Designvorlagencode und können daran Änderungen vornehmen. Das gibt Ihnen viel Flexibilität.

Wenn Sie davon nicht so viel verstehen, kann die Anpassung Ihrer Website eine Herausforderung sein. Bei Weebly erhalten Sie Tools, mit denen Sie Teile der Designvorlagen anpassen können, die Flexibilität ist aber wesentlich geringer als bei Wix.

Weebly ermöglicht es Ihnen, externe Premium-Designvorlagen zu kaufen und in Ihre Website zu importieren. Dieses Feature gibt es bei Wix nicht.

Alle Weebly-Designvorlagen sind responsiv. Sie brauchen sich also über fehlende Ansichten auf Mobilgeräten keine Sorgen zu machen.

3) Funktionen und Tools

Wix verfügt über viele hochwertige Tools zur Anpassung von Websites. Sie können Videohintergründe hinzufügen und Kontaktformulare für Ihre Website erstellen.

Wenn Sie über Ihre Wix-Website verkaufen, können Sie Gutscheine und Rabatte erstellen. Über Wix Shoutout können Sie E-Mail-Kampagnen und Updates in sozialen Medien nutzen, um Werbung für Ihre Website zu machen.

Die Funktionen von Wix werden etwa einmal im Monat aktualisiert. So profitiert Ihre Website von allen Neuerungen und den modernsten Tools.

Weebly verfügt über mehr interne Funktionen aber weniger Tools zur Anpassung als Wix. Es bietet tolle Funktionen wie benutzerdefinierte Header und Bildhintergründe über die gesamte Breite aber weniger Auswahl als bei Wix.

Die eCommerce-Funktionen von Weebly sind eine gute Unterstützung, wenn Sie über Ihre Website Verkäufe abwickeln möchten. Sie können Gutscheine und Performance verfolgen und Ihren Kunden die Option bieten, Online-Bestellungen im Shop abzuholen.

Weebly bietet aktuelle Funktionen, aber weniger regelmäßige Updates als Wix.

4) App-Märkte

Wix hat weniger interne Funktionen, Sie können Ihrer Website aber über einen App Market zusätzliche Tools hinzufügen.

Der Wix App Market bietet Ihnen über 200 Apps. Es gibt interne Apps wie Wix Stores oder Apps von Drittanbietern wie Ecwid.

Wix bietet eine Mischung aus kostenlosen und Premium-Apps, sodass für jeden etwas dabei ist.

Es kommen regelmäßig neue Apps dazu, damit Sie die aktuellen Tools für Ihre Website nutzen können. Dadurch erhalten Sie eine noch größere Flexibilität.

Im Weebly App Center finden Sie über 300 Apps, also noch mehr als bei Wix.

Neben vielen Premium-Apps gibt es auch über 50 kostenlose Apps.

Die Navigation im Weebly App Center ist etwas schwieriger als im Wix App Market, weil es weniger Kategorien gibt. Aber genau wie bei Wix können Sie sich die erhaltenen Sterne und Nutzerbewertungen, aufgeschlüsselten Funktionen und Preise ansehen, bevor Sie sich für eine App entscheiden.

Im Weebly App Center sind zum Beispiel Facebook Like und FAQ besonders beliebt.

Es kommen laufend neue Apps dazu, und Nutzer können sogar eigene Vorschläge machen.

5) SEO

Wix bietet viel SEO-Support, damit Ihre Website möglichst gut gefunden werden kann. Dazu gehören gute integrierte SEO-Funktionen wie Meta-Titel und optimierte Überschriften.

Wix unterstützt Sie außerdem mit ausführlichen Hilfeartikeln und Anleitungen bei der Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website.

Das wichtigste Tool dafür ist Wix SEO Wiz. Diese App nutzt die von Ihnen eingegebenen Informationen wie Keywords und den Namen Ihrer Website, um eine persönliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für SEO zu erstellen.

Dieses Feature ist besonders hilfreich, wenn Sie noch nie mit SEO gearbeitet haben.

Weebly verfügt genau wie Wix über integrierte SEO-Tools wie Alt-Tags und Meta-Titel.

Weebly hilft Ihnen mit SEO-Anweisungen bei der Optimierung Ihrer Website. Auch das Hilfe-Center und der Weebly Blog bieten nützliche Ressourcen und Anleitungen.

Weeblys wichtigstes SEO-Tool ist sein Ultimatives SEO-Handbuch. Es führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess und enthält eine hilfreiche SEO-Checkliste.

In dieser Anleitung erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen – von den Grundlagen bis zur Erfolgsmessung.

6) Sicherungs und Wiederherstellungsoptionen

Einer der Nachteile von Wix ist, dass Sie nicht Ihre gesamte Website auf einen neuen Host übertragen können.

Selbst wenn Sie eine Website von Wix exportieren und zu einem anderen Host importieren könnten, würde Ihnen die Drag-and-Drop-Bearbeitung verlorengehen.

Ein Vorteil ist allerdings, dass Sie unbegrenzte Versionen Ihrer Wix-Website speichern können. Wenn Sie also Fehler machen oder versehentlich etwas löschen, können Sie Ihre Website einfach und schnell auf eine vorherige Version zurücksetzen.

Weebly ermöglicht Ihnen den Export Ihrer Website. Sie können Ihre Website in eine ZIP-Datei herunterladen.

So können Sie Ihre Website auf einen anderen Host übertragen, möglicherweise aber außerhalb des Weebly-Editors nicht die gleiche Drag-and-Drop-Funktion verwenden. Außerdem können Sie Ihre Website nicht wieder in Weebly hochladen. Abgesehen von der Backup- und Exportoption ist das nicht so günstig.

Wenn Sie mit Weebly einen Fehler machen, können Sie die Änderungen wieder rückgängig machen, allerdings nur solange Sie die Website noch nicht veröffentlicht oder den Editor verlassen haben.

Sollten Sie Seiten gelöscht haben, kann nur der Weebly-Support diese wiederherstellen. Eine Lösung, die mit Verzögerungen verbunden ist und einen großen Einfluss auf Ihre Website haben kann – besonders für Unternehmen.

7) Hilfe und Support

Wix bietet Ihnen für alle Pakete E-Mail- und Telefonsupport.

Auch finden Sie eine sehr umfangreiche Informationsdatenbank mit Texten und Videoanleitungen. Diese sind leicht zu verstehen und decken eine Vielzahl von Themen ab.

Uns gefällt der besonders gute Support von Wix. Nahezu überall finden Sie Hilfe-Tasten. Wix bietet die meiste direkte Unterstützung während der Erstellung Ihrer Website. Sie können zu jedem Tool auf Hilfe klicken und sehen dann spezifische Anleitungen, die sich direkt darauf beziehen. Das macht es Ihnen besonders leicht und erhöht die Benutzerfreundlichkeit.

Im Wix-Community-Forum können Sie Antworten auf Fragen finden, die auch viele andere Nutzer beschäftigen.

Weebly bietet Ihnen Telefon- und E-Mail-Support.

Der Telefon-Support von Weebly steht ausschließlich für die teureren Pakete Pro, Business und Performance zur Verfügung.

Im Gegensatz zu Wix bietet Weebly aber auch Live-Chat-Support.

Das Hilfe-Center ist in Ordnung, kann aber in Bezug auf Ausführlichkeit und Umfang nicht mit Wix mithalten.

Das Hilfe-Center von Weebly enthält nicht nur Artikel. Es gibt auch einen Link zum Community-Forum, in dem Sie diskutieren, über Funktionen abstimmen und Ideen einbringen können.

8) Preise und Preis-Leistungs-Verhältnis

Wix hat fünf Premium-Pakete zur Auswahl. Je höher das Paket, desto mehr Tools und Funktionen können Sie nutzen.

Das niedrigste Paket fängt bei €4,08 im Monat an, der höchste kostet €24,50 pro Monat (Abrechnung erfolgt pro Jahr).

Wix bietet ein kostenloses Paket, das ideal für Anfänger ist. Sie können von dort aus ganz einfach zu einem kostenpflichtigen Paket wechseln. Dann wird keine Werbung von Wix mehr auf Ihrer Website angezeigt, und Sie können Ihre eigene Domain koppeln.

Wenn Sie einen Online-Shop erstellen möchten, stehen Ihnen drei eCommerce-Pakete zur Auswahl, die zwischen €16,16 und €24,50 pro Monat (Abrechnung erfolgt pro Jahr) kosten.

Pakete mit einer Laufzeit von ein oder zwei Jahren bieten zwischen 18% und 43% Rabatt. Zusätzlich erhalten Sie von Wix ein Jahr lang einen benutzerdefinierten Domainnamen umsonst.

Schauen Sie sich also unbedingt auch die höheren Pakete an. Es ist gut, wenn Sie bereits abschätzen können, was ein Upgrade in der Zukunft kosten würde. Die höheren Pakete von Wix sind günstiger als die von Weebly.

Insgesamt bietet Wix ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Weebly. Aber die Auswahl hängt natürlich auch davon ab, was genau Sie brauchen.

Weebly bietet vier Premium-Pakete, die zwischen €7 und €33 pro Monat kosten (Abrechnung erfolgt jährlich).

Wenn Sie sich für ein Jahrespaket statt eines Monatspakets entscheiden, erhalten Sie zwischen 11% und 58% Rabatt.

Zusätzlich erhalten Sie bei diesen längeren Abonnements genau wie bei Wix auch bei Weebly ein Jahr lang einen benutzerdefinierten Domainnamen umsonst.

Weebly bietet ein kostenloses Paket, das ideal für Anfänger ist. So können Sie ganz entspannt entscheiden, ob Weebly zu Ihnen passt. Sie können von dort aus ganz einfach zu einem kostenpflichtigen Paket wechseln. Dann wird keine Werbung von Weebly mehr auf Ihrer Website angezeigt, und Sie können eine persönliche Domain koppeln. Durch den Wechsel erhalten Sie auch Zugriff auf eCommerce-Funktionen.

Alle kostenpflichtigen Pakete von Weebly sind für Online-Verkäufe geeignet. Dadurch ist es zunächst kostengünstiger als Wix.

Wenn Sie ohne die von Weebly erhobene Transaktionsgebühr von 3% unbegrenzt Produkte verkaufen wollen, benötigen Sie allerdings das Business-Paket für €23 pro Monat.

Dieser ist teurer als das Business Basic-Paket von Wix für €16,16 im Monat. Es lohnt sich also zu vergleichen, welche Funktionen Sie benötigen, um die beste Option für Ihre Website zu finden.

Lesen sie unsere detaillierten TestberichteWix TestberichtWeebly Testbericht

Zusammenfassung

Wix:

Ein reiner Drag-and-Drop-Baukasten, Inhalte können problemlos überall in die große Auswahl professionell aussehender Designvorlagen von Wix eingefügt werden.  Dadurch haben Sie viel kreative Kontrolle über Ihr Design. Eine kleine Einschränkung: Sobald Sie sich für eine Designvorlage entschieden und Ihre Website erstellt haben, müssen Sie wieder neu anfangen, wenn Sie eine andere Designvorlage verwenden wollen, da Ihre Inhalte nicht übernommen werden. Insgesamt ermöglicht Wix Ihnen jedoch mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und großartigen Hilfe- und Support-Optionen die Erstellung einer vollständig anpassbaren Website.

Weebly:

Weebly nutzt auch Drag-and-Drop, ist aber strukturierter als Wix. Das macht es schön einfach, wenn Sie gern nach Designvorlagen arbeiten, bietet aber eingeschränkte Möglichkeiten für Leute, die gern die kreative Kontrolle haben. Weebly ist flexibler, da Designvorlagen gewechselt werden können, ohne dass die Inhalte komplett neu erstellt werden müssen. Auch kann der Code freier bearbeitet und angepasst werden. Weebly ist die beste Wahl für kleine Unternehmen, aber man braucht etwas mehr Programmiergeschick als mit Wix.

Und andere Website-Baukästen?

Schauen Sie sich unsere Website-Baukästen in der Vergleichstabelle an, um herauszufinden, welcher am besten zu Ihnen passt.

Fanden Sie diese Hinweise hilfreich?

Frage – Hat Ihnen diese Tabelle weitergeholfen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Kennen Sie jemanden, für den die Tabelle hilfreich wäre? Senden Sie demjenigen diese Seite, oder teilen Sie sie über die entsprechende Schaltfläche links.

 

Avatar

Schreiben Sie einen Kommentar